Spendenfahrt Jänner/Februar 2018

Wir sind sehr bemüht, mindestens alle zwei Wochen Nachschub an Futter und warmen Decken ins Tierheim zu bringen. Dezember bis März, wird sehr viel mehr davon benötigt. Gerade zu dieser Jahreszeit gibt es immer sehr viele neue Hunde, viele Babys mit oder ohne Mama werden gefunden oder abgegeben. Auch Wärmelampen, Wärmflaschen und...

Wir sind sehr bemüht, mindestens alle zwei Wochen Nachschub an Futter und warmen Decken ins Tierheim zu bringen. Dezember bis März, wird sehr viel mehr davon benötigt.

Gerade zu dieser Jahreszeit gibt es immer sehr viele neue Hunde, viele Babys mit oder ohne Mama werden gefunden oder abgegeben. Auch Wärmelampen, Wärmflaschen und warme Winterbekleidung für die Pfleger haben wir mitgebracht und letztes Mal stand auch scheren am Programm. Eine kleine Hündin kam so verfilzt, dass sie nicht einmal gehen konnte.

Die Zeit im Tierheim vergeht dann immer sehr schnell und es durften auch wieder ein paar Hunde in ein gutes Leben mitkommen. Großes Dankeschön an alle lieben Spender, Fahrer und Helfer!

Es liegt schon Schnee und ist auch sehr kalt, trotz viel Stroh zittern die Hunde und leiden sehr unter der Kälte. Wir haben einen Bauern in der Nähe gefunden, welcher uns für ganzen Winter Stroh zugesichert hat. Leider kann dieser Bauer nicht liefern, Gabor holt es daher selbst. Die Pfleger sind ständig damit beschäftigt in den vielen Zwingern und Hütten das Stroh zu tauschen. In dieser Zeit ist es besonders schwer, dieses Leid Tiere mitanzusehen.

Besuchen Sie unsere Galerie um sich die Bilder unserer Spendenfahrten anzusehen!